Warning: is_file() expects parameter 1 to be a valid path, string given in /www/htdocs/w011e269/feuerwehr-dollbergen.de/system/modules/frontend/ContentText.php on line 72
#0 [internal function]: __error(2, 'is_file() expec...', '/www/htdocs/w01...', 72, Array)
#1 /www/htdocs/w011e269/feuerwehr-dollbergen.de/system/modules/frontend/ContentText.php(72): is_file('/www/htdocs/w01...')
#2 /www/htdocs/w011e269/feuerwehr-dollbergen.de/system/modules/frontend/ContentElement.php(139): ContentText->compile()
#3 /www/htdocs/w011e269/feuerwehr-dollbergen.de/system/libraries/Controller.php(511): ContentElement->generate()
#4 /www/htdocs/w011e269/feuerwehr-dollbergen.de/system/modules/frontend/ModuleArticle.php(194): Controller->getContentElement('516')
#5 /www/htdocs/w011e269/feuerwehr-dollbergen.de/system/modules/frontend/Module.php(140): ModuleArticle->compile()
#6 /www/htdocs/w011e269/feuerwehr-dollbergen.de/system/modules/frontend/ModuleArticle.php(71): Module->generate()
#7 /www/htdocs/w011e269/feuerwehr-dollbergen.de/system/libraries/Controller.php(443): ModuleArticle->generate(false)
#8 /www/htdocs/w011e269/feuerwehr-dollbergen.de/system/libraries/Controller.php(307): Controller->getArticle('227', false, false, 'main')
#9 /www/htdocs/w011e269/feuerwehr-dollbergen.de/system/modules/frontend/PageRegular.php(100): Controller->getFrontendModule('0', 'main')
#10 /www/htdocs/w011e269/feuerwehr-dollbergen.de/index.php(266): PageRegular->generate(Object(DB_Mysqli_Result))
#11 /www/htdocs/w011e269/feuerwehr-dollbergen.de/index.php(401): Index->run()
#12 {main}

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /www/htdocs/w011e269/feuerwehr-dollbergen.de/system/functions.php:161) in /www/htdocs/w011e269/feuerwehr-dollbergen.de/system/libraries/Template.php on line 285
#0 [internal function]: __error(2, 'Cannot modify h...', '/www/htdocs/w01...', 285, Array)
#1 /www/htdocs/w011e269/feuerwehr-dollbergen.de/system/libraries/Template.php(285): header('Vary: User-Agen...', false)
#2 /www/htdocs/w011e269/feuerwehr-dollbergen.de/system/modules/frontend/FrontendTemplate.php(233): Template->output()
#3 /www/htdocs/w011e269/feuerwehr-dollbergen.de/system/modules/frontend/PageRegular.php(171): FrontendTemplate->output()
#4 /www/htdocs/w011e269/feuerwehr-dollbergen.de/index.php(266): PageRegular->generate(Object(DB_Mysqli_Result))
#5 /www/htdocs/w011e269/feuerwehr-dollbergen.de/index.php(401): Index->run()
#6 {main}

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /www/htdocs/w011e269/feuerwehr-dollbergen.de/system/functions.php:161) in /www/htdocs/w011e269/feuerwehr-dollbergen.de/system/libraries/Template.php on line 286
#0 [internal function]: __error(2, 'Cannot modify h...', '/www/htdocs/w01...', 286, Array)
#1 /www/htdocs/w011e269/feuerwehr-dollbergen.de/system/libraries/Template.php(286): header('Content-Type: t...')
#2 /www/htdocs/w011e269/feuerwehr-dollbergen.de/system/modules/frontend/FrontendTemplate.php(233): Template->output()
#3 /www/htdocs/w011e269/feuerwehr-dollbergen.de/system/modules/frontend/PageRegular.php(171): FrontendTemplate->output()
#4 /www/htdocs/w011e269/feuerwehr-dollbergen.de/index.php(266): PageRegular->generate(Object(DB_Mysqli_Result))
#5 /www/htdocs/w011e269/feuerwehr-dollbergen.de/index.php(401): Index->run()
#6 {main}
2003 - Unsere Freizeit, für Ihre Sicherheit

Feuer

Durch Sirenenalarm wurde die Feuerwehr Dollbergen am 14.04.2003
um 1:17 Uhr nachts zu einem Strohballenbrand alarmiert. An der Abzweigung der L387 nach Schwüblingsen brannten aus noch ungeklärter Ursache mehrere Strohballen. Die FF Dollbergen war mit
allendrei Fahrzeugen im Einsatz und löschte die brennenden Ballen ab.

Bombenentschärfung

Am Montag, 12.05.2003 erfolgte eine Bombenräumung in der
Gemarkung Dollbergen.
Im Einsatz waren hier unter Federführung des Ordnungsamtsleites der
Gemeinde Uetze die drei Dollberger Fahrzeuge, MTW und TSF aus Eddesse,
der ELW Uetze, sowie die Polizei Uetze.In den Fuhsewiesen zwischen
Dollbergen und Eddesse hatte der Kampfmittelbeseitigungsdienst eine
amerikanische Fliegerbombe aus dem 2. Weltkrieg geortet und
entschärft.Dazu mußten um den Fundort alle Zuwegungen von
Sicherungsposten abgesperrt werden. Die Kreisstraße K141
Dollbergen-Eddesse mußte ebenfalls voll gesperrt werden.

Feuer

Durch einen technischen Defekt in einem Durchlauferhitzer ist es am
08.06.2003 um 06:18 Uhr zu einem Brand in der
Küche gekommen. Die Hausbewohner haben richtig gehandelt, indemSie
die Küchentür geschlossen und die Feuerwehr alarmiert haben. Dadurch
konnte sich der Brand nicht weiter ausbreiten.Im Einsatz war ein Trupp
unter PA mit C-Rohr im Innenangriff. Gegen dieVerqualmung wurde der
Hochdrucklüfter in Stellung gebracht.

Feuer

Am 09.07.2003 um <b>23.30 Uhr wurde von der Polizei ein
Strohballenbrand gemeldet.Die brennenden Rundballen wurden mit dem
Tanklöschfahrzeug abgelöscht, die beiden weiteren Fahrzeuge rückten nach
kurzer Zeit wieder ein.

Feuer

Am Sonnabend, den 19.07.2003 um 14:32 Uhr fingen 2, mit
ca. 15 Rundballen Stroh beladene, Anhänger während der Fahrt aus bisher
ungeklärter UrsacheFeuer. <br>Der Fahrerdes Zuges hat, nachdem er die
Flammen bemerkt hatte, die Hänger aufeinem abgeernteten Feldabgehängt und
die Rettungsleitstelle über den Notruf verständigt.Die Ortswehr
Dollbergen war mit drei Fahrzeugen vor Ort. <br>Beim Eintreffen der
Kräftebrannten die Strohballen auf beiden Wagen bereits in voller
Ausdehnung. Der hintere Hängerwar nicht mehr zu retten. Die Hänger wurden
auseinandergezogen und abgelöscht, während einTeil des Strohs nur noch
kontrolliert abgebrannt werden konnte. Während die Kräfte vom TLF und LF8
mit den Löscharbeiten begannen, wurde vom LF16 eine Wasserversorgung von
einem ca.300 mentfernten Brunnen aufgebaut. Die sommerlichen Temperaturen
von über 30°C im Schatten machte den Einsatzkräften dabei zu schaffen.
Der Einsatz war nach ca. 3 Stunden beendet.

Feuer

Am 20.07.2003 um 12:31 Uhr gab es erneut einen Brand an
der gleichenEinsatzstelle wie am Vortag.
Während die Einsatzstelle bereits aufgeräumt war, brannten die Reste der
Rundballenabermals. Die Ortswehr war wieder mit drei Fahrzeugen vor Ort.
Hierwurden die Reste nur noch kurz auseinandergezogen und gegen die
Rauchentwicklung abgelöscht.

Feuer

Am Sonntag, den 27.07.2003 um 15.25 Uhr gab es Alarm
für die Feuerwehren Dollbergen, Schwüblingsen und Katensen. Im
Eckerkampsfeld in Dollbergen brannte eine, im Garten an ein
Einfamilienhaus angebaute, Saunaanlage. Die FF Dollbergen war mit LF
8, LF16, TLF vor Ort.Außerdem wurden von der FEL vorsorglich die FF
Schüblingsen und Katensen, sowie nochein RTW und die Polizei
alarmiert.
Mit den Kräften der Ortswehr Dollbergen waren 2 Trupp unter PA und ein
C-Rohr im Einsatz. Die Sauna wurde zerlegt und abgelöscht. Die Kräfte
ausKatensen und Schwüblingsen brauchten nicht mehr eingesetzt zu werden.
Um16:00 Uhr sind die Kräfte wieder eingerückt.

Feuer

Am Freitag, den 01.09.2003 um 15:05 Uhr wurden die
Ortsfeuerwehren Dollbergen, Schwüblingsen und Katensen mit dem
Alarmstichwort "Feuer mit Menschengefährdung" alarmiert. Nach einem
Blitzschlag gab es in einem Wohnhaus einen Schwelbrand in der
Heizungsanlage. Kurioserweise schlug
der gleiche Blitz auch in die nahe Schule Dollbergens ein und löste die
Sirene auf dem Dach der Schule aus. Diese heulte dann im Dauerton bis
Kameraden der FF Dollbergen durch Herausdrehen der Sicherung dieses
wieder abstellen konnten.Der Schwelbrand in der Heizungsanlage des
Wohnhauses konnte mit einem Pulverlöscher gelöscht werden. Da das Haus
verraucht war, wurde es mit einem Überdruckbelüftungsgerät vom Rauch
befreit.Die Kameraden der FF Katensen und Schwüblingsen hielten sich
in der Nähe des Einsatzortes in Bereitstellung auf.

Technische Hilfeleistung

Nachdem ein Radfahrer in Katensen am 14.10. schwer gest&uuml;rzt
war, wurden die Ortsfeuerwehren Dollbergen und Katensen um 18.42 Uhr zum
Ausleuchten des Katenser Sportplatzes arlamiert, weil dort der
Rettungshubschrauber (RTH) landen sollte.
Der Sportplatz wurde entsprechend ausgeleuchtet, der RTH landete jedoch nicht
mehr.

Technische Hilfeleistung

30.10.2003, Alarmzeit 22.55 Uhr: Zusammen mit der
Ortsfeuerwehr Schwüblingsen musste in Schwüblingsen eine
Ackerfläche zur
Landung des Polizeihubschraubers ausgeleuchtet werden. Dort wurde dann
ein
in Schwüblingsen wohnender Gefäschirurg abgeholt, der bei einer
Operation im
Krankenhaus Springe dringend benötigt wurde.

Feuer

Am 04.11.2003 wurde um 18.25 Uhr ein PKW-Brand nach einem
Verkehrsunfall gemeldet.
An der Ortsumgehung Dollbergen in H&ouml;he des Abzweiges MRD kam es nach einem
Verkehrsunfall zu einem PKW-Brand. Einer der Beteiligten setzte danach den
Notruf ab. Der Fahrer eines vorbeifahrenden Tanklastzuges löschte den
Entstehungsbrand, so dass beim Eintreffen der Wehren das Feuer bereits
gelöscht war. Alarmiert waren die Ortsfeuerwehren Dollbergen und
Uetze.

Feuer

Am 25.12.2003 wurden die Feuerwehren Dollbergen, Schwüblingsen
und Katensen um 13:29 Uhr nach Dollbergen zu einem Feuer in einem
Wohnhaus alarmiert.
Zwei Trupps unter Atemschutz konnten das Feuer im Keller schnell löschen und
díe Fenster des Gebäudes öffnen. Die Brandgase wurden dann mit dem
Belüftungsgerät aus dem verqualmten Gebäde entfernt.